Ana Valentina Angelo

November ist da

Unter dem Himmel von Figueira III

Hallo, Figueira!

Der November ist da, Figueira. Ein kalt und feiner Nieselregen sticken meinen Mantel mit winzigen Tropfen. Die Sonne, die kommt und geht, nimmt ihren Platz als Stern ein und spielt Verstecken mit weißen, baumwollähnlichen Wolken in einem üppig blauen Himmel.

Praia de Buarcos - Gemeinde von Figueira da Foz / PT
Praia de Buarcos - Gemeinde von Figueira da Foz / PT

Fotos: Cesar Angelo

Ich gehe entlang der Promenade in Richtung Praia de Buarcos. Die Wellen sind glatt und schön, obwohl das Wetter kalt ist. Gehörst du also mir, Figueira? Das kann nur eine Lüge sein!!! Wo sind die Besucher? Nun, einige Mutige sind am Strand, andere in Bäckereien und Restaurants und trinken heiße Schokolade mit Pastel de Nata oder einen guten Wein. Oder sogar in internen Attraktionen wie Museen, Kirchen, künstlerischen und historischen Ausstellungen, die nur du, Figueira, anbieten kannst.

Praia de Buarcos - Gemeinde von Figueira da Foz / PT

Figueira im Sommer und ... im Winter, auch!

Derzeit gibt es nicht so viele sogenannten „Sommerferientouristen“. Diese Besucher suchen heute die Schönheit der Stadt in einem ruhigeren Kontext, weniger Verkehr, ruhigerem Handel und Gehwegen … In diesem Moment ist alles ruhig.

Sie sind besondere Gäste, die neben dem Strand auch historische Aspekte – Denkmäler, Musik, Kunstausstellungen – mit einem Hauch von „figueirense“ schätzen. Geparkte Fahrzeuge haben auf ihren Nummernschildern entfernte Ursprünge. Damen mit den berühmten europäischen Schals (oder auch nicht), Nacken- und Kopfschützern überraschen alle mit nackten Füßen auf dem Strandsand …

Sieht aus wie eine Filmkulisse

Buarcos Fort - Gemeinde von Figueira da Foz/ PT

Foto: Cesar Angelo

Buarcos ist sehr interessant. Der Strand lädt zum Schwimmen und Ausruhen im Sand ein. Zu meiner Rechten befindet sich das Buarcos Fort, „ein langer Abschnitt der Mauer, der von drei Bastionen unterbrochen wird – 16. und 17. Jahrhundert“ ¹. Zu meiner Linken befindet sich eine Ansammlung von Stadthäusern mit engen, verwinkelten Gassen, die eher wie eine Filmkulisse aussehen.

Die Wandfliesen

Und da es sich um portugiesische Häuser handelt, sind natürlich die Fliesen an den Außenfassaden vorhanden.

Fassadenfliesen in Buarcos - Gemeinde von Figueira da Foz / PT
Fassadenfliesen in Buarcos - Gemeinde von Figueira da Foz / PT
Fassadenfliesen in Buarcos - Gemeinde von Figueira da Foz / PT

Fotos: Cesar Angelo

Der Fischer und das Meer

Die Vielfalt der Fliesen auf den massiven, jahrhundertealten, dicken Mauern, die manchmal bis zu den Bürgersteigen reichen, zeigt ein historisches Zeugnis des Engagements zwischen Fischer und Meer. Die Kirche von São Pedro Pescador und die Kapelle von Nossa Senhora da Conceição sind seit jeher gut gepflegt, geblüht und viel besucht.

Kapelle von Nossa Senhora da Conceição - Gemeinde von Figueira da Foz / PT

Foto: Cesar Angelo

Der Turm von Castelo dos Redondos

Torre dos Redondos in Buarcos - Gemeinde von Figueira da Foz / PT

Foto: Cesar Angelo

Hier, in diesem Szenario an der Spitze der Gemeinde, der Gipfel des Castelo dos Redondos Turm zeigt, was Zeit von diesem Denkmal zu erhalten erlaubte, der in der Zeit von Dom Sesnando (1091),² der ehemalige Gouverneur der Stadt Coimbra, gebaut wurde.

Für den Abend, Tee oder Wein?

Für den Abend gibt es nichts Gemütlicheres als einen heißen Tee oder sogar ein Glas guten portugiesischen Weins, bevor Sie die Kunstausstellung genossen haben, die den Besuchern von Figueira da Foz im CAE-Zentrum für Kunst und Shows angeboten wurde, und die der Öffentlichkeit bis zu Beginn 2020, Tag und Nacht, mit freiem Eintritt zur Verfügung stand. Sie sind unumgänglich und für diejenigen, die sie genießen, verfügbar. Und du, Figueira, bist immer noch schön.

Wir sehen uns, schöne Figueira!

Für Sie, die meine Kolumne lesen, seien Sie vorsichtig und bis zu unserem nächsten Treffen.

Author: Ana Valentina Angelo

Photos: Ana Valentina Angelo & Cesar Angelo

Original Language: Brazilian portuguese

Translation: Sabrina Jung Todt Angelo

The author does not practice the changes to the 1990/2009 Brazilian Orthographic Agreement

Schreibe einen Kommentar